Zweiter Empowermentzirkel

Der 2. Empowerment- Zirkel hat stattgefunden. Diesmal ging es um verschiedene Themen.

Wir sprachen zum Beispiel über den Datenschutz. Wir gehen wir mit unseren persönlichen Daten um? Wie oft schicken wir leichtfertig Bilder oder Nachrichten über WhatsApp an andere. Was wird damit?

In der Runde haben wir uns dann für den Nachrichten- Dienst „Signal“ entschieden. Signal wird von der gemeinnützigen Signal-Stiftung betrieben. Ziel der Stiftung: allen Menschen den freien Meinungsaustausch in geschützter Privatsphäre zu garantieren. Dann haben wir über das Schutz- Konzept der Stiftung Finneck gesprochen. Keiner in der Stiftung Finneck soll Gewalt erfahren. Gemeinsam sollen Klienten und Mitarbeiter einen Verhaltensplan ausarbeiten. Nach einer Diskussion haben wir dann noch über verschiedene Projekte gesprochen.

Sabine Wäldrich, Geschäftsbereichsleiterin Wohnen/ Kinder- und Jugendhilfe