Pörnbacher Weiterbildung im Haus Mara

Am ersten Oktoberwochenende haben sich 10 Kolleg*innen aus dem Team vom Haus Mara zum Pörnbacher Konzept weitergebildet. Die Klienten waren natürlich auch dabei und haben fleißig mitgearbeitet.

 

Herr Warnierke, unser interner Profi was das Pörnbacher Konzept betrifft, hat wertvolle Hinweise für die einzelnen Klienten gegeben, die nun die Kollegen vor Ort gut in der täglichen Arbeit umsetzen können.

Gezielt wurde geschaut, dass Ressourcen der einzelnen Klienten gefördert werden, um ihnen in verschiedenen Lebensbereichen mehr Selbstständigkeit zu ermöglichen.

Es kommt auch darauf an, Muskelgruppen zu stärken, damit sich Klienten besser bewegen können, den Kopf freier bewegen können, sich besser abstützen können o.ä. - alles wichtig für die verschiedensten Tätigkeiten im Alltag bis hin zu einer verbesserten Nahrungsaufnahme und damit einem besseren Lebensgefühl.

Sabine Wäldrich, Bereichsleiterin Wohnen