Kino-Woche

Während der Corona-Zeit verbringen die Bewohner und Bewohnerinnen unserer stationären Wohnsysteme besonders viel Zeit in den Häusern, da die Werkstätten, Schulen und Kindergärten geschlossen haben.

Die Kollegen und Kolleginnen in den Bereichen leisten täglich tolle Arbeit und überlegen sich stets neue Ideen, wie die Tage in kleinen Gruppen kreativ und sinnvoll gestaltet und strukturiert gestaltet werden können.

Zur Unterstützung dieser Tagesstrukturierung hat die Leitung der Stiftung kleine Themenwochen ins Leben gerufen: Anfang April sind wir mit der Kino-Woche an den Start gegangen. Für jedes stationäre Haus haben wir einige süße und herzhafte Leckereien und einige DVD´s zusammen gestellt, damit ein toller Kino-Abend stattfinden kann. Die Freude darüber war sehr groß.

Damit auch die ambulanten Klienten und Klientinnen eine kleine Überraschung bekommen eignete sich das bevorstehende Osterfest gut, um einen kleinen Gruß zu hinterlassen. Die die Klienten die im Ambulant Betreuten Wohnen leben, die in den Werkstätten beschäftigt sind und die den Pflegedienst in Anspruch nehmen, gab es einen kleinen süßen Ostergruß.

Als Dankeschön für den fleißigen und stetigen Einsatz unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gab es großen Merci-Kasten, denn wie könnte man besser DANKE sagen! :)