Entspannung mit dem Monolini-Instrument

Frau Georgie liebt die Klänge des Monolini Instrumentes. Dabei kann sie sich ganz entspannen. Ihre Körpermuskulatur wird weicher. Die Verkrampfungen der Spastik öffnen sich. Ihr Gesichtsausdruck ist sehr entspannt, sie lächelt und wirkt ganz ruhig und ausgeglichen. In dieser Situation bekommt ihr Körper eine Auszeit. Alles ist im Entspannungsmodus, was Körper, Geist und Seele gut tut. Die schaukelnde Bewegung erinnert an das Wiegen im Babyalter. Auch hier hört Frau Georgie sofort auf, ihre gepressten Laute nach draußen zu schreien. Die Vibrationen und Schallwellen der Klangkörper erreichen ihren Körper, ähnlich wie bei einer Klangschalenmeditation und es entstehen wirksame und wohltuende Reize im Körper und Geist von Frau Georgie.

Verschiedene Lichtinstallationen sind in der Nachrüstung.

Auch in der kühleren Jahreszeit kann Frau Georgie auf der Liege, dick eingepackt, die Funktion der Klang-Schaukel Liege genießen.

Kerstin Schneider, Leiterin Haus Mara