Ferien im Franziskushaus

Der Schulalltag hat uns nach 6 Wochen Sommerferien wieder eingeholt. Wir haben schöne Ferien im Franziskushaus erlebt. Unsere Ferienfreizeit führte uns dieses Jahr an die Ostsee nach Sellin. Darüber werden wir euch extra berichten mit Bildern. Im Großen und Ganzen konnten wir uns während der gesamten Ferien nicht über das Wetter beklagen. Ausflüge ins Bad, oder abtauchen in unserem großen Pool waren an der Tagesordnung. Was haben wir für ein Glück, dass wir in unserem Garten einen eigenen Pool haben. Machte das Wetter mal nicht mit, dann blieben wir nicht im Franziskushaus sitzen. Frau Liehmann fuhr z.B. mit uns nach Burgwenden. Dort gab es ein Picknick und anschließend machten wir einen Spaziergang durch den Wald. Da gab es so viel zu entdecken. Auch die Abende am Lagerfeuer machten viel Spaß und das Zelten im Garten war ein Abenteuer.

Ein Höhepunkt in den Ferien war  ein Tagesausflug in den Freizeitpark Memleben. Alle waren aufgeregt, die Rucksäcke mit Proviant bestückt. Der Wettergott meinte es gut mit uns, kurze Hosen und T-Shirt angezogen und die Fahrt ging los. Vor dem Freizeitpark hatte sich eine lange Schlange gebildet, wir warteten alle geduldig mit unserem gepackten Bollerwagen. Frau Schink holte die Eintrittskarten und einen Geländeplan und dann konnten wir endlich starten. Gleich am Anfang konnten wir Riesenschildkröten und Zebras bestaunen. Frau Keil beantwortete unsere Fragen, die wir natürlich zu den Tieren hatten. Unser Geländeplan führte uns weiter zu den Erdmännchen, Papageien und Stachelschweinen. Der nächste Halt war an der Hüpfburg, wo wir uns richtig ausgetobt haben. Natürlich hatten wir dann großen Hunger. Eine Bratwurst mit Brötchen stillte diesen. Gestärkt ging es weiter mit unserem Rundgang. Es war noch so vieles zu entdecken und zu sehen. Zum Abschluss ging es in den Zirkus. Frau Keil kaufte uns Popcorn und wir haben eine wunderschöne Show gesehen mit Clown und Akrobatik. Glücklich und mit besonderen Eindrücken, aber auch geschafft, ging es zurück nach Rastenberg. Leider konnten wir euch nicht alle Tiere und Eindrücke beschreiben, am besten ihr macht auch einmal einen Ausflug nach Memleben. Es lohnt sich!

Viele Grüße von den Bewohnern aus dem Franziskushaus in Rastenberg