Mit dem FED nach Templin

In diesem Jahr wurde erstmalig ein Urlaub vom Freizeitbereich - Familienentlastender Dienst organisiert. Diese Auszeit führte uns nach Templin.

Insgesamt 14 Klienten haben teilgenommen. Wir haben im Ahorn-Hotel übernachtet und konnten uns dort lecker am Buffet verpflegen. Wir haben dort viel erlebt. Sind gewandert, mit dem Kremser gefahren und mit dem Boot, haben die sehr schöne Innenstadt von Templin besichtigt und waren in der Therme.

Im Hotel gab es ein Kino, ein Schwimmbad, Disco und eine Kegelbahn auf der wir unseren Abschlussabend gestaltet haben.

Yoki war das Maskottchen des Hotels und nicht nur bei den Kindern sehr beliebt.

In diesem Jahr werden noch drei weitere Fahrten folgen. Im September geht es nach Dresden, im November nach München und im Dezember nach Leipzig.

 

Gabriela Eckardt, Freizeitpädagogin, Komplexe Ambulante Dienste