Da ist er - der Fahrrad-Führerschein!

Die Lerngruppe 4 der Finneck Gemeinschaftsschule „Maria Martha“ in Rastenberg war am 3., am  9. und am 13. Mai im Verkehrsgarten in Sömmerda, um den Fahrradführerschein zu machen.

Am ersten Tag haben wir unsere Fahrradprüferin, die Polizistin Frau Schönfelder, kennengelernt. Zuerst hat sie uns die Strecke im Verkehrsgarten gezeigt, die wir dann mit dem Fahrrad fahren mussten. Auf dieser Strecke gab es mehrere Kreuzungen, einen Kreisverkehr und jede Menge Schilder. Die Strecke sind wir dann ein paar Mal gefahren, denn es hat ein wenig gedauert bis wir verstanden haben, wo wir lang fahren müssen. Es war gar nicht so einfach, die Spur zu halten und die Vorfahrt zu beachten. Einmal kam es fast zu einem Zusammenstoß.

Am 9. Mai kamen wir wieder. Frau Schönfelder hat uns noch einmal das direkte Abbiegen, das Linksabbiegen und das richtige Einordnen bei einem Hindernis erklärt. Wir haben sehr viel geübt, denn diese Strecke war auch unsere Prüfungsstrecke. 

Am 13. Mai war es dann soweit: Wir hatten unsere praktische Fahrradprüfung. Alle waren mega aufgeregt. Im Kopf sind wir die Strecke noch einmal durchgegangen. Nach der ersten Prüfungsfahrt hatten einige Schüler von uns ein schlechtes Gefühl. Nach der zweiten Runde mussten sich alle hinsetzen und auf das Prüfungsergebnis warten. Die Polizistin hat uns erklärt, welche Fehler wir gemacht haben. Wir haben gut zugehört, wir wollten ja noch daraus lernen. Was dann kam, hat alle überrascht: Wir haben bestanden – und zwar alle. Wir haben uns tierisch gefreut und sind stolz auf unsere Leistung.

Die Schüler der Lerngruppe 4