Oktoberfest im Ahornweg

Am 26. Oktober 2018 haben wir im Ahornweg mit den Anwohnern der Straße ein Oktoberfest gefeiert. Wir haben Einladungen vorbereitet und mit unseren Nachbarn gesprochen, wer etwas mitbringen würde und mit uns ein Oktoberfest feiern will.

Wir haben Zelte aufgestellt und geschmückt. Mit blau-weißer Deko, Tischdecken, Kastanien und selbstgebastelten Kerzengläsern. Es sah sehr schön aus. Es gab leckeres Abendessen, wie Weißwürste, Bayrischer Leberkäse, Sauerkraut, Nudelsalat, Brezeln, Zuckerwatte und noch mehr, für alle Nachbarn, Bewohner und Betreuer.

Wir haben auch Spiele vorbereitet, damit es für uns Bewohner nicht langweilig wird.

Das Haus Noah hat auch daran teilgenommen und uns besucht. Es hat viel Spaß gemacht. Jonathan hat Musik gemacht, mit seiner Anlage. Die Nachbarn waren ganz lieb und haben kleine Geschenke mitgebracht, zum Beispiel Apfeltaschen oder einen Obstkorb. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

Wir bedanken uns für das Erscheinen und den tollen Tag und haben uns vorgenommen, das nächstes Jahr wieder zu machen.

Die Bewohner und Betreuer der Wohngruppe Ahornweg