Von Buttstädt nach China - Ausflug in den chinesischen Garten nach Weissensee

Einfach mal wegfahren, etwas anderes sehen und andere Luft schnuppern – die asiatische Luft soll ja besonders gut sein. Aber von Buttstädt nach China sind es etwa 9000 km, doch etwas zu weit für einen Tagesausflug. Aus diesem Grund entschlossen wir uns am 17. Juli 2018 nur für eine Anreise von etwa 30 km und machten mit unseren Gästen der Tagespflege Buttstädt einen Ausflug nach Weißensee in den „Garten des ewigen Glücks“ - dieser steht für die Harmonie zwischen Mensch und Natur, also genau das Richtige um mal abzuschalten.

Empfangen wurden wir von zwei Löwen am großen chinesischen Eingangstor. Auf einem geschwungen Weg durch den Garten ging es vorbei an Bambus, Pavillons in chinesischer Architektur sowie Skulpturen und Wandreliefs mit besonderen Motiven. Diese beeindruckten uns sehr.

Nach Beendigung unseres Spazierganges durch den Chinesischen Garten sind wir in der örtlichen Lokalität einkehrt und haben uns gestärkt.

Das Team der Tagespflege Buttstädt