Mitarbeitertag in Artern

Am 11. Juni 2018 fand unser Mitarbeitertag unter dem Thema "teambildende Maßnahme" statt. 

Es war ein Tag mit viel Spaß, mit guten Gesprächen und interessanten Erkenntnissen. Die Fahrt ging mit dem Kanu vom Wendelstein nach Nebra. Schon der Einstieg war sehr spannend. Wer übernimmt die Verantwortung, sprich das Steuer. Die Hausleiterin wollte an diesem Tag pausieren. Boot 1 war schnell geklärt. Unser Mitarbeiter, welcher auch Mitglied im Kanuverein war, konnte das Steuer übernehmen. Boot 2 war steuerlos. Dann erbarmte sich die Reinigungsfachkraft und diese machte sich sehr gut am Steuer.

Zu Beginn gab es eine wilde Paddelei. Jeder ruderte mal rechts, mal links und wir drehten uns auf der Unstrut- mit viel Gelächter nahmen wir dann doch Fahrt in die richtige Richtung auf, aber nur, weil dann doch die Hausleiterin die Kommandos gab. Dann glitten wir entspannt und ruhig in einer wunderschönen Umgebung bis nach Nebra dahin. Wir sahen Fischreiher, Störche, Schwäne, Enten mit ihren Jungen, Biber, und hörten  wunderschöne Vogelstimmen. Nun konnte auch die Hausleiterin entspannen, weil sich im Boot Mitarbeiter befanden, die wunderbar den Takt angeben konnten. Bei einer Einkehr in der „Sommerfrische“ wurde die Teammaßnahme ausgewertet. Auch die selbständige Sitzverteilung, wer ordnet sich welchem Boot zu und aus welchem Beweggründen, waren interessante Erkenntnisse.
 

Für die Mitarbeiter des Hauses Mara war es ein wunderschöner und wichtiger Tag.
 

Kerstin Schneider, Hausleiterin Haus Mara Artern