Traumhafte Märchenhochzeit

Unsere Kindereinrichtung "St.Bonifatius" in Sömmerda feierte eine traumhafte Märchenhochzeit.

„Es war einmal…“

Das Jahresthema der Kindereinrichtung St. Bonifatius heißt „Märchen“. Nach einer Vielzahl zauberhafter Momente zu unterschiedlichen Märchen, stand am 09. April 2018 die Märchenhochzeit in der Igelgruppe und der Bärengruppe des Kindergartens auf dem Programm. Die Hochzeit in der Kirche „St. Bonifatius“ rundete das Märchen Dornröschen majestätisch ab. Die Kinder kleideten sich dem Thema entsprechend und schon zum Frühstück wurde festlich gespeist.

Nach der nervenaufreibenden Ehepartnersuche ging es zum Festgottesdienst. In der Kirche warteten bereits viele Hochzeitsgäste und die Vorfreude war riesengroß. Beim feierlichen Einmarsch wurde so manche Träne vergossen. So wie es sich zu einer richtigen Märchenhochzeit gehört, gab es auch Musik und Tanz. Frau Baumann, unsere Pfarrerin, übergab feierlich die Freundschaftsringe an die Kinder.    

Vor der Kirche begrüßten uns dann die Kindergartenkinder mit Seifenblasen und Bändchen. Als Überraschung ließ  Herr Uschmann seine Tauben für uns fliegen.

Anschließend wurden wir alle von Familie Burian/May zum Mittagessen in den Thüringer Hof mit Kindersektempfang eingeladen. An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön auch an Frau Eckert, die den ganzen Tag tolle Bilder gemacht hat.

Zum Kaffee gab es dann noch eine leckere, selbstgebackene Hochzeitstorte.

An Alle,  die zum Gelingen dieses tollen Festes beigetragen haben, ein großes Dankeschön. Der Tag wird für alle noch lange in märchenhafter  Erinnerung bleiben.