Gute Nachrichten aus Nepal

Wie wir bereits hier im Januar berichteten, spendete die Stiftung Finneck eine Summe von 500€ nach Nepal. Die Hälfte der Kollekte aus dem Eröffnungsgottesdienstes des Festjahres zum 100. Jubiläum, der am 11.1.2018 in St. Bonifatius in Sömmerda stattfand, wurde von der Stiftung Finneck auf 500.- Euro aufgerundet. Die Stiftung übergab Gagan die Spende und er reiste mit dem Geld nach Nepal und versorgte dort zwei Familien. Er nutzte die Spende, um zwei Kühe zu kaufen, die das Überleben der beiden Familien sichern sollen.

Nun hat uns Gagan Bhattarai einige Eindrücke und Bilder gesendet, wie er den Familien die Tiere übergab:

Ich war vor kurzer Zeit im Süden Nepals, und habe jetzt den zwei Familien mit den Kühen geholfen. Wir wissen ja viel über beide Familien, und ich habe noch mehr über sie erfahren.

Die beiden Familien heißen Siwakoti mit Nachnamen, wie ich auch schon einmal gesagt habe. Ich habe dieses Mal den beiden Familien jeweils eine Kuh gespendet, es war billiger als gedacht, weil ich nach Indien gegangen bin, um die Kühe zu kaufen. Danach habe ich das an beide Familien gespendet.

Bei der ersten Familie da war der Vater mit der Tochter, die behindert ist, was ich auch auf dem anderen Bild euch geschickt habe. Dem habe ich 270 Euro wert Kuh gekauft und gespendet. Die waren sehr froh und ich habe dazu gesagt, wenn sie damit etwas Geld verdienen, dass sie einen besseren Stuhl für die Tochter kaufen sollen.

Und die Nächste Familie, da waren drei alte Männern und eine Frau.

Aber seit Tagen ist einer davon irgendwo weg gegangen und ist nicht wieder zurück gekommen. Und die Frau muss alles für die alte Männern machen und die würde den Kuh versorgen und alles machen.

Also ihr Situation ist extrem schlecht, die haben nicht einmal ein Haus. Und alles, ist von jemand anders und beide Familien Arbeiten ganzen Tag für Essen für den Tag. Sie waren ganz froh, dass sie jetzt zumindest eine Kuh haben, womit sie nicht verhungern mussten, weil sie jeden Tag Milch haben werden.

 

Viele Grüße aus Nepal,
Gagan