In unser Stiftungstagebuch schreiben alle Menschen einen Beitrag, die mit der Stiftung irgendwie in Verbindung stehen. Wir freuen uns über jeden Eintrag.
Sie finden unsere Veranstaltungshinweise im Veranstaltungskalender.
Publikationen, Fotoalben und Videos finden Sie in der Mediathek.
Pressemitteilungen der Stiftung Finneck finden Sie unter Presse.
 
29.11.2022

Der Erste Advent wurde mit dem Märchen 3 Haselnüsse für Aschenbrödel genossen. Glühwein und Stollen durften dabei auch nicht fehlen.

21.11.2022

Die Stiftung Finneck hat sich in Ihrem Geschäftsbereich "Arbeitswelten und berufliche Bildung" als Ziel gesetzt, verschiedene Teilqualifizierungen anzubieten. 

21.11.2022

Am Ewigkeitssonntag haben wir an unsere lieben, verstorbenen Bewohnern gedacht.

01.11.2022

Wer im Unternehmensverbund mit Menschen arbeitet, hat meistens auch schon etwas vom Pörnbacher Therapiekonzept gehört. In vielen Bereichen nutzen Kolleg*innen die Therapie, um Klient*innen mit Köperbehinderungen und Mehrfachbehinderungen zu fördern.

26.09.2022

Im Rahmen der diesjährigen Aufnahmefeier in den Berufsbildungsbereich, haben wir am 02.09.2022, die neuen Beschäftigten feierlich in den Finneck Arbeitswelten und berufliche Bildung begrüßt.

18.08.2022

Nach 4 Jahren haben wir wieder einen Ferienausflug zum Demeter Hof, Gut Sambach bei Mühlhausen/Thür. gestartet.

18.08.2022

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Outdoor-Camp statt. Dieses Mal waren bereits 5 Bewohner des Hauses Miriam (3 WG6, 1 WG3 und 1 WG2) mit dabei.

11.08.2022

Dinoinvasion im „St. Bonifatius“- die imposanten Urzeittiere schafften es als Projektthema einen ganzen Monat lang in die Schmetterlings- und Gänseblümchengruppe unseres Kindergartens.

18.07.2022

In der vergangenen Woche fand der Empowerment-Zirkel erstmals im neuen Teilhabezentrum (THZ) in Buttstädt statt. An diesem Zirkel nehmen Mitarbeiter*innen und Klient*innen teil. Dabei werden Themen besprochen, die die Selbstbestimmung und Teilhabe stärken sollen.

18.07.2022

Zwei Tage voller Höhepunkte wurden diese Woche unseren Kindergartenkindern im „St. Bonifatius“ beschert – insbesondere denen, die bald in die Schule kommen.