Pädagogen, Sozial-/ Heilpädagogen, Erzieher (m/w), Referenznummer 5210-2018-10-FK

Für die Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden sowie unsere Jugendhilfe im ambulanten Bereich suchen wir ab sofort engagierte und flexible Pädagogen/innen, Sozialpädagogen/innen, Heilpädagogen/innen oder Erzieher/innen.

Es handelt sich hierbei um Stellen mit einer wöchentlichen Basisarbeitszeit von 32 Stunden, die sich auf Abruf um 8 Stunden erhöhen kann. Momentan sind 35 Wochenstunden vereinbart.

Ihre Aufgaben:

  • Personale Fallzuständigkeit für Jugendliche
  • Unterstützung und Begleitung der Jugendlichen bei der Wahrnehmung ihrer Rechte und Pflichten
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Tagesstrukturierende Maßnahmen
  • Krisenintervention
  • Schichtarbeit, Wochenendarbeit

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium als Sozialpädagoge/-in, Sozialarbeiter/-in, Diplompädagoge/-in, Erziehungswissenschaftler/-in, Heilpädagoge /-in oder Erzieher/in
  • zielgerichtete und selbständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfähigkeit, Toleranz und Sozialkompetenz
  • Hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Kreativität
  • Hohes Maß an Engagement und Integrationsbereitschaft
  • Identifizierung mit dem Leitbild der Stiftung Finneck

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach den AVR der Diakonie Deutschland
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Intensive Einarbeitung, Supervision und qualifizierende Weiterbildungen

Sie erwartet eine verantwortungsvolle- und anspruchsvolle sowie abwechslungsreiche Aufgabe in einem  qualifiziertem, jungen und motiviertem Team.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer 5210-2018-10-FK an die

Stiftung Finneck
Personalabteilung
Mühltal 9
99636 Rastenberg
beate.muellenberg@stiftung-finneck.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Müllenberg unter der Telefonnummer (0 36 377) 763-142 gern zur Verfügung.