Für ein neues ambulantes Projekt im Bereich Wohnen suchen wir am Standort Rastenberg ab Anfang März mehrere Mitarbeiter*innen für die Qualifizierte Assistenz (m/w/d).

Die Stelle umfasst eine wöchentliche Basisarbeitszeit von 28 Stunden, die sich auf Abruf um 5 Stunden erhöhen kann. Momentan sind 30 Wochenstunden in einem unbefristeten Dienstverhältnis vereinbart.

9 junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen stehen vor ihrem Auszug – ‚die eigenen vier Wände rufen‘. Sie haben sich als Gemeinschaft zusammengetan, um in ein Mietshaus mit 6 kleinen Wohnungen zu ziehen. Bei der Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen brauchen sie qualifizierte Assistent*innen, die ihnen verbindlich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es gilt zum
einen ihnen eine größtmögliche individuelle Lebensführung und zum anderen eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Das Aufgabenfeld des Assistenten ist folglich abwechslungsreich und dynamisch, es reicht von der Anleitung bei der Haushaltsführung, über Perspektivplanung hin zur gemeinsamen Entdeckung des Sozialraum mit seinen Ressourcen.

 

IHRE VORTEILE:

  • attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag der Diakonie
  • 13. Monatsgehalt
  • 30 Urlaubstage
  • betriebliche Altersvorsorge (aktuell 4,95 % Arbeitgeber-Anteil vom Brutto)
  • Fort- Weiterbildungen, Supervisionen und kollegialen Fallberatungen
  • innovative Arbeitsmöglichkeiten kreative Mitgestaltung des Projektes in einem modernen Sozialunternehmen
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit


IHR PROFIL:

  • erfolgreicher Abschluss als Heilerziehungspfleger*in, Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder vergleichbares
  • offen und empathisch ggü. Menschen mit Behinderung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Flexibilität und Engagement in der täglichen Arbeit
  • Besitz des Führerscheins
  • Identifizierung mit dem Leitbild der Stiftung Finneck
  • zielgerichtete und selbstständige Arbeitsweise


IHRE AUFGABEN

  • Assistenz und Begleitung in Form von Beratung, Anleitung und Unterstützung der selbständig wohnenden Menschen mit Behinderung und/ oder seelischen Beeinträchtigungen
  • Begleitung der Menschen bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und der Alltagsbewältigung
  • Unterstützung und Beratung bei Angelegenheiten im Bereich Wohnen, Arbeit, Freizeit u. Bildung
  • Assistenz als EInzel- als auch anteilig im Gruppenangebote
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Angehörigen, Betreuern, sowie allen beteiligten Partner*innen im sozialen Raum

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung geben Sie das Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Bitte senden Sie Ihre Online-Bewerbung bitte in einer zusammengefassten PDF-Datei mit einer Größe von max. 5 MB.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer 3951-2022-1-FK an die

Stiftung Finneck
Personalabteilung
Mühltal 9

Bewerbungen per E-Mail an: bewerbung@stiftung-finneck.de
Online-Bewerbungen unter: www.stiftung-finneck.de/karriere/online-bewerbung