Für den Bereich der Interdisziplinären Frühförderung suchen wir ab sofort zwei Heil-/ Sonderpädagog*innen im Rahmen von Beschäftigungsverbot- und Elternzeitvertretungen. Die wöchentliche Arbeitszeit umfasst 35 Stunden.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Referenznummer 5233-2022-6-FK an.

  • Arbeitsort: Sömmerda / Landkreis

 

WARUM WIR?

  • attraktive Vergütung:

Tarifvergütung (AVR - ca. 34.000 € Bruttojahresgehalt), zusätzliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld (13. Monatsgehalt), vermögenswirksame Leistungen wie Jobrad, arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, 1.000 € Fachkraft-Weiterempfehlungsbonus, Diensthandy

  • Flexibilität: verschiedene:

Arbeitszeitmodelle in Voll- oder Teilzeit, mobiles Arbeiten teilweise möglich, freie Einteilung der Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub

  • persönliche und berufliche Entwicklung:

regelmäßige Feedback- und Mitarbeiter*inne Gespräche, vielfältige Fort- und Weiterbildungen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

  • Unternehmens- und Teamkultur:

kollegiales Arbeitsumfeld, regelmäßige Jour Fixe, Austausch mit Fachexpert*innen im Unternehmensverbund, spannende Events und Veranstaltungen wie Willkommenstag, Team- tage, Jubiläumsfeiern oder Mitarbeiter*innenfeste

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz im grünen Herz Deutschlands. Bei Bedarf helfen wir auch gern bei der Wohnungssuche

 

IHRE AUFGABEN:

  • Beratung & Behandlung unserer Klienten (Kinder), die durch eine Entwicklungsverzögerung, Behinderung oder physische/psychische Erkrankung in ihrer Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit beeinträchtigt sind bzw. von Behinderung/Einschränkungen bedroht sind
  • Erarbeitung individueller Behandlungspläne, Durchführung von Therapien und Präventionsmaßnahmen durch
  • eigenständige Planung Ihrer Arbeitsabläufe

SIE BRINGEN MIT:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heil- oder Sonderpädagog*in, Psycholog*in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise Erfahrung mit Kindern in der Frühförderung oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern bis Schuleintrittsalter
  • gute Computerkenntnisse; Besitz des Führerscheins

SO EINFACH FINDEN WIR ZUEINANDER:

1. Kurz-Bewerbung per E-Mail senden oder im Karriere-Portal hochladen

Hier geht´s zum Karriere-Portal: www.stiftung-finneck.de/karriere/online-bewerbung

Hier finden Sie unsere E-Mailadresse: bewerbung@stiftung-finneck.de

2. Einladung aus dem Fachbereich


Stiftung Finneck
Mühltal 9
99636 Rastenberg