Einzelfallhelfer*in (m/w/d), 7130-2021-2-FK

Für den Förderbereich der Finneck Werkstätten am Standort Rastenberg suchen wir ab sofort eine*n Einzelfallhelfer*in (m/w/d).

Die zweckbefristete Stelle umfasst eine wöchentliche Basisarbeitszeit von 30 Stunden, die sich bei Bedarf um 5 Stunden erhöhen kann. Aktuell sind 30 Wochenstunden vereinbart.

Der Förderbereich bietet schwerstbehinderten Menschen eine tagesstrukturierende Förderung mit differenzierten Angeboten persönlichkeitsfördernder, individueller Beschäftigungsmaßnahmen bis hin zu arbeitsanbahnenden Schritten mit dem Ziel, behinderten Menschen eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen und ihnen Anregungen zur Weiterentwicklung ihrer individuellen Persönlichkeit zu geben. Die heilpädagogische Förderung ist auf den Erwerb und Erhalt sowie die Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten im persönlichen und lebenspraktischen Bereich ausgerichtet.

 

IHRE VORTEILE:

  • Vergütung nach AVR
  • 13. Monatsgehalt
  • 30 Urlaubstage
  • umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • betriebliche Altersvorsorge (aktuell 4,95% Arbeitgeber-Anteil vom Brutto)
  • Supervision


IHR PROFIL:

  • einen Abschluss als Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in, Ergotherapeut*in oder vergleichbar
  • idealerweise Erfahrungen im Arbeitsgebiet
  • hohe fachliche und persönliche Kompetenz
  • Selbstbewusstsein und soziales Engagement
  • eine positive Einstellung zum christlichen Glauben und zur diakonischen Arbeit


IHRE AUFGABEN:

  • individuelle Begleitung und Unterstützung der Klienten im Förderbereich mit dem Focus auf den besonderen Förderbedarfes eines Klienten
  • Assistenz und Hilfestellung
  • Zusammenarbeit mit Gruppenleitern, dem Sozialdienst, Wohnheim-Betreuern und anderen am
  • Hilfeprozess beteiligten Stellen

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung geben Sie das Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Bitte senden Sie Ihre Online-Bewerbung bitte in einer zusammengefassten PDF-Datei mit einer Größe von max. 5 MB.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 06. August unter Angabe der Referenznummer 7130-2021-2-FK an die

Stiftung Finneck
Personalabteilung
Mühltal 9

Bewerbungen per E-Mail an: bewerbung@stiftung-finneck.de
Online-Bewerbungen unter: www.stiftung-finneck.de/karriere/online-bewerbung