Gruppenleitung (m/w/d) mit besonderen Fachkenntnissen als Krankvertretung, 7304-2021-2-FK

Für den Geschäftsbereich Arbeitswelten und berufliche Bildung suchen wir am Standort Sömmerda ab 10. Januar 2022 eine Gruppenleitung (m/w/d) mit besonderen Fachkenntnissen als Krankvertretung.

Es handelt sich dabei um eine sachlich befristete Stelle mit einer wöchentlichen Basisarbeitszeit von 32 Stunden, die
sich bei Bedarf auf Abruf um 8 Stunden erhöhen kann. Aktuell sind 40 Stunden vereinbart.


IHRE VORTEILE:

  • 13. Monatsgehalt
  • abwechslungsreiche, interessante und herausfordernde Tätigkeit
  • selbstständiges Arbeiten in einem motivierten und zielstrebigen Team
  • betriebliche Altersvorsorge (aktuell 4,8% Arbeitgeber-Anteil vom Brutto)
  • leistungsrechte Vergütung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote & Supervision


IHRE AUFGABEN:

  • Arbeitsplanung und -anleitung, Hilfestellung, Betreuung und individuelle Förderung der Menschen mit geistiger, körperlicher/und oder seelischer Behinderung die innerhalb der Werkstatt aufgrund einer Krise bzw. aufgrund Ihrer Verhaltensoriginalität besondere Unterstützungs- bzw. Förderbedarfe haben
  • Abarbeitung von unterschiedlichen produktiven Arbeitsaufträgen in einer Kleingruppe
  • individuelle Vorbereitung der Arbeitsaufgaben entsprechend der persönlichen Fähigkeiten der Menschen
  • seelsorgerische, pädagogische und pflegerische Betreuung der Beschäftigten
  • Durchführung von arbeitsbegleitenden Maßnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitwirkung bei der Entwicklungsplanung und Erstellung von ITP


IHR PROFIL:

  • Heilerziehungspfleger*in, Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in, Erzieher*in oder vergleichbaren Qualifikationen mit einer zusätzlichen technischen oder handwerklichen Ausbildung
  • besondere Fachkenntnisse und Erfahrung mit Menschen mit herausfordernden Verhalten
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft zum selbständigen Handeln sowie der Teilnahme an Fachberatung, Fortbildung und Supervision
  • gute Computerkenntnisse
  • Besitz des Führerscheins Klasse B, BE, C1

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung geben Sie das Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen
Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.
Bitte senden Sie Ihre Online-Bewerbung bitte in einer zusammengefassten PDF-Datei mit einer Größe von max. 5
MB.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 12. Dezember 2021 unter Angabe der Referenznummer 7304-2021-2-FK an die

Stiftung Finneck
Mühltal 9
99636 Rastenberg

oder

Bewerbungen per E-Mail an: bewerbung@stiftung-finneck.de
Online-Bewerbungen unter: www.stiftung-finneck.de/karriere/online-bewerbung