Heilpädagog*in, Heilerziehungspfleger, Erzieher*in für Kita, 5232-2020-3-FK

Für den Bereich der Kinder- und Jugendhilfe suchen wir ab sofort eine*n Heilpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in oder Erzieher*in (m/w/d) für den Gruppendienst in der  integrativen Kindertagesstätte „St. Bonifatius“ in Sömmerda.

Es handelt sich um eine zweckbefristete Stelle, Beschäftigungsverbot / Elternzeitvertretung, mit einer wöchentlichen Grundarbeitszeit von 32 Stunden, die sich auf Abruf um 8 Stunden erhöhen kann. Aktuell sind 36 Wochenstunden vereinbart. 

IHRE VORTEILE:

  • 13. Monatsgehalt
  • 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Altersvorsorge (aktuell 4,8% Arbeitgeber-Anteil vom Brutto)
  • Dienstfahrrad-Leasing
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Supervision

IHRE AUFGABEN:

  • Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsarbeit im Rahmen des Thüringer Bildungsplans, in der Gruppenarbeit und am einzelnen Kind
  • Schwerpunkte sind die Stärkung und Anregung zu Selbständigkeit, Eigenaktivität und Lernfreude
  • Förderung der Kreativität unter Berücksichtigung seiner individuellen Neigungen und Begabungen
  • Entfaltung kognitiver Fähigkeiten und Interessen durch elementare Umweltkenntnisse und die Möglichkeit eigene Erfahrungen zu machen
  • Unterstützung im pflegerischen Bereich
  • Kooperative und wertschätzende Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen

IHR PROFIL:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heilpädagog*in, Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in (mit heilpädagogischer Zusatzqualifizierung) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen
  • über eine hohe Fachlichkeit im Bereich frühkindlicher Bildung und Erziehung verfügen
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kreativität und Eigenverantwortung 
  • Kooperations-, Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit mitbringen
  • flexibel und teamfähig 
  • gute Computerkenntnisse aufweisen und im Besitz des Führerscheins sind
  • Mitglied in einer christlichen Kirche (ACK) sind, zumindest aber eine positive Einstellung zum christlichen Glauben und zur diakonischen Arbeit zeigen

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung geben Sie das Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Bitte senden Sie Ihre Online-Bewerbung bitte in einer zusammengefassten PDF-Datei mit einer Größe von max. 5 MB.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 16. August 2020 unter Angabe der Referenznummer 
5232-2020-3-FK
an die

Stiftung Finneck
Personalabteilung
Mühltal 9 
99636 Rastenberg

Bewerbungen per E-Mail an: bewerbung@stiftung-finneck.de
Online-Bewerbungen unter: www.stiftung-finneck.de/karriere/online-bewerbung