Mitarbeiter/innen für das Ambulant Betreute Wohnen, Referenznummer 3510-2019-2-FK

Für den Bereich der Komplexen Ambulanten Dienste der Stiftung Finneck suchen wir ab 01.09.2019 für die Standorte Rastenberg, Sömmerda und Artern

Mitarbeiter/innen für das Ambulant Betreute Wohnen.

Es handelt um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Basisarbeitszeit von 28 Stunden, die sich auf Abruf um 7 Stunden erhöhen kann. Aktuell sind 30 Wochenstunden vereinbart.

Ihre Aufgaben werden sein:

  • Assistenz und Begleitung in Form von Beratung, Anleitung, Hilfestellung und Unterstützung der selbständig wohnenden Menschen mit Behinderung
  • Besuche, verbunden mit gemeinsamer Durchführung von Arbeiten in der Wohnung der Klienten
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Betreuung personenbezogen und individuell
  • Angebote einer sinnvollen Freizeitgestaltung in den Nachmittagsstunden
  • Erstellung von Hilfeplänen und Entwicklungsberichten
  • Unterstützung und Beratung bei Angelegenheiten im Bereich Wohnen, Arbeit, Freizeit u. Bildung
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern

Sie bringen mit:

  • einen Abschluss als Heilerziehungspfleger/in, Heilpädagoge/in, Ergotherapeut/in oder vergleichbar beziehungsweise eine sozialpädagogische Ausbildung
  • Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Flexibilität und Engagement in der täglichen Arbeit
  • Besitz des Führerscheins
  • eine positive Einstellung zum christlichen Glauben und zur diakonischen Arbeit

Sie erwartet eine verantwortungs- und anspruchsvolle sowie abwechslungsreiche Aufgabe in einem unterstützenden Team.

Wir bieten Ihnen Raum sich individuell einzubringen, Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und Vergütung nach dem Tarifvertrag der Diakonie.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese bis zum 15.08.2019 unter Angabe der Referenznummer  3510-2109-2-FK an die

Stiftung Finneck
Personalabteilung
Mühltal 9
99636 Rastenberg

Online-Bewerbungen unter: https://www.stiftung-finneck.de/karriere/online-bewerbung

Bewerbungen per E-Mail an: beate.muellenberg@stiftung-finneck.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Müllenberg unter der Telefonnummer (03 63 77) 76 31 42  gern zur Verfügung.