Früchte des Waldes

Am 26. September 2018 war es wieder so weit.

Einige Kinder aus dem Haus Miriam wollten die Natur hautnah spüren. Dieser Tag stand unter dem Motto „Früchte des Waldes“.

Wir (Niklas, Sakkai, Maik, Joel, Lisa, Bettina, Arthur, Fabian, Leonhard, Armin, Steffi und ich) erkundeten, was uns in dieser Zeit der Wald bietet und für wen es einen Nutzen hat. Dabei war auch beim Erklimmen eines Hanges Teamwork gefragt. Diese Aufgabe wurde, wie erwartet, gemeinsam mit Bravur gemeistert.

Vom Erfolg beflügelt ging es dann weiter und  jeder konnte seine Stärken (Klettern, Holz stemmen etc.) zeigen.

Zum Abschluss unseres kleinen Ausfluges spielten alle gemeinsam Verstecken.

Zurück im Wohnheim legten wir mit den mitgebrachten Früchten ein Bild und sicherten es für die Ewigkeit.

Alle freuen sich auf das nächste Mal.

Tobias Erdmann, Haus Miriam