Bewohnerurlaub am Hassesee

Am 20.09.2018  war es endlich soweit .Wir, das heißt Lisa, Bettina, Hannah und Ann-Sophie, starteten gemeinsam mit ihren Betreuerinnen in den langersehnten Bewohnerurlaub an den Hassesee.

Der Hassesee liegt im südlichen Teil von Sachsen-Anhalt, eingebettet im Geiseltal zwischen Weißenfels, Merseburg und der Weinregion Saale/ Unstrut.

Dort angekommen machten wir uns zunächst mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut und bezogen unsere Quartiere.

Nach einer kleinen Stärkung kauften wir noch die notwendigen Lebensmittel für die nächsten Tage ein und dann ging es endlich ab zum Baden in den See. Das Wasser war  herrlich warm und auch die Sonne meinte es noch ziemlich lange gut mit uns.

Geschafft und zufrieden fielen wir am Abend in unsere Betten.

Für den nächsten Tag war ein Ausflug an den Geiseltalsee geplant. Mit dem Geiseltalexpress ging es einmal rund um den See. Während der 2-stündigen Fahrt  konnte man über Lautsprecher allerhand Wissenswertes über die Entstehung dieses wunderschönen Naherholungsgebietes erfahren. Zum Abschluss gab es für jeden noch einen leckeren Eisbecher.

Der Samstag begann wettermäßig ganz schön stürmisch, so daß wir uns nach einem gemütlichen Spielevormittag im Bungalow ,für einen Kinobesuch am Nachmittag in Naumburg entschieden.

Am Sonntag hieß es schon wieder Kofferpacken. Nachdem wir unser Gepäck im Auto verstaut hatten, fuhren wir mit etwas Wehmut zurück in Richtung Freyburg. Dort erwartete uns in der Zeddenbachmühle zum Abschluss noch ein leckeres Mittagessen.

Gut gestärkt kehrten wir zurück ins Wohnheim. Es war ein schöner erlebnisreicher Urlaub und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

             Lisa ,Bettina,Hannah und Ann-Sophie sowie die Betreuerinnen der Wohngruppe 1