20. Jubiläum der Hauptwerkstatt Sömmerda und Einweihung der neuen Produktionshalle

Am 26. April 2019 feierte unsere Hauptwerkstatt für Menschen mit Behinderung in Sömmerda am Unterwege ihr 20-jähriges Bestehen. Darüber hinaus wurde die neue Produktionshalle, welche mit einer Verbindung zur Hauptwerkstatt gebaut wurde, am selbigen Tag eröffnet und eingeweiht. 

Diese beiden freudigen Anlässe nutzte die Stiftung für eine feierliche Eröffnung und ein anschließendes Fest. Viele Mitarbeiter/innen, Klienten/innen der Stiftung, Geschäftspartner/innen, politische Persönlichkeiten und viele weitere Gäste versammelten sich auf dem Gelände der Hauptwerkstatt um diese beiden Anlässe mitzufeiern.

Nach einigen Ansprachen und einer Andacht wurde auch die neue Logowand der Hauptwerkstatt enthüllt, sowie das symbolische Band durchschnitten, sodass der Startschuss für die neuen und erweiterten Arbeitsbereiche erfolgte.

Mit viel Musik, Unterhaltung, leckeren Köstlichkeiten und tierischem Entertainment wurde der Tag gebührend gefeiert.