Buttstädt - Haus Jakob

Stiftung Finneck - Haus Jakob Buttstädt

„Mittendrin, nicht nur dabei“

Überblick

  • drei Gruppen mit je 8 Bewohnerinnen und Bewohnern mit geistiger, mehrfacher oder erworbener Behinderung
  • Neubau mit 18 Einzel- und 3 Zweibettzimmer mit barrierefreien Nasszellen
  • Wohn- und Essbereich mit Küche und Balkon in jeder Etage
  • Aufzug ermöglicht barrierefreien Zugang zu allen drei Etagen
  • Stadtzentrum, Bad, Bus- und Bahnanbindung
  • Haus- und Fachärzte sowie Therapeuten in der Nähe
  • Arbeitsmöglichkeiten in einer Finneck-Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Sömmerda oder Artern
  • sehr gute Integration in die Stadt Buttstädt (Kooperationsvertrag mit der Stadt Buttstädt)
  • vielfältige und interessenbezogene Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten (z. B. Kurssystem, DBI, Malkreis)
  • Selbstbestimmung der Klienten steht im Mittelpunkt