„Zaubersommer- Sommerzauber“

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018 fand das diesjährige Sommerfest  der Finneck Schule Sömmerda unter dem Motto „Zaubersommer- Sommerzauber“ als Abschluss des Schuljahres 2017/18 statt.

Am Nachmittag trafen  - zu unserer aller Überraschung-  über 130 Gäste (Eltern, Verwandte, Wohnheimmitarbeiter) ein und konnten sich erst einmal bei Kaffee und Kuchen stärken. Zum Glück war uns das Wetter wohl gesonnen und pünktlich zu Beginn des Festes schien die Sonne wieder, nachdem der Regen vorbei war.

Ein zauberhaftes Sommerzauber- Programm zeigten die Schüler, welches sie während des Schuljahres mit unserer Theaterpädagogin Frau Roth geprobt und einstudiert hatten. So konnten u.a. artistische Leistungen und tolle Kostüme bewundert werden. Die Schüler der Werkstufenklassen brachten Stücke  aus „Faust“ und dem „Zauberlehrling“ zur Aufführung. Sogar die Kollegen überraschten alle mit einem kleinen Sommertanz.

Nach dem tollen Programm verabschiedete unsere Schulleiterin Frau Hofmann die Schüler, welche innerhalb der Schulteile wechseln und die Schüler welche nach 15 Jahren Schul-besuch nun einen anderen Weg in ihrem Leben gehen müssen.

Für sein soziales Engagement erhielt Jonas Odenweller den Sozialpreis unserer Schule. Er ist ein zuvorkommender Schüler, der Arbeiten und Aufgaben sieht und sie selbständig und fleißig erledigt. Als Dankeschön bekam Jonas zu seiner Auszeichnung einen Gutschein, um sich einen Wunsch zu erfüllen.

Nach der Aufführung gesellten sich alle Besucher auf dem Schulhof zu netten Gesprächen und ließen den Tag bei Bratwürsten und Brause ausklingen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, Betreuer und Organisatoren, die zum Gelingen des Sommerfestes und somit zu einem wunderschönen Schuljahresende beigetragen haben.

Susanne Hofmann, pädagogische Leiterin Förderschule Sömmerda, Finneck Schule "Maria Martha"